Zur Person

Kurz-Biografie

DR. HANS-BERNHARD PETERMANN

Philosoph – Bildungswissenschaftler / Pädagoge – Theologe

geb. 1952

1970ff: Studien der Katholischen und Evangelischen Theologie und der Philosophie

1976-1997: Gymnasial-Lehrer Kath.Religion / Philosophie

1997-2019: Lehre und Forschung an der PH Heidelberg (Philosophie und ihre Didaktik)

1985ff und nach der Pensionierung vielfältige Fortbildungen, Seminare, Publikationen, Arbeits-Schwerpunkte Philosophie, Theologie, Leseförderung

konkretere Daten
* Jg. 1952 in Berlin
schulische Bildung

1958 Volksschule Braunlage / Harz

1960 Volksschule Bad Driburg / Westf.

1962 Gymnasium St.Xaver Bad Driburg / Westf.

1967 Gymnasium  Johanneum Hamburg

1970, 05.01., Abitur Johanneum Hamburg

Studien

1970-1972 Westf.Wilhelms-UNI Münster:

  • Kath.Theologie (Iserloh, Exeler, Metz, Kasper u.a.) / Evang.Theologie / Philosophie (Beierwaltes, J.Pieper) – 1.Hauptprüfung Theol. 12.04.72

 

1972-1975 Eberhard-Karls-UNI Tübingen:

  • Kath.Theologie (W.Kasper, Th.Pröpper, H.Häring, D.Mieth, A.Auer, W.Korff, N.Greinacher u.a.); Wiss.Hilfskraft bei Prof.KasperDiplom 13.02.75
  • Evang.Theologie (Moltmann, Jüngel, Welker)
  • Philosophie (W.Schulz, Bloch, K.Hartmann, Fahrenbach u.a.); Fachschafts-Vertreter
  • [Musikwissenschaft (1975 Wiss.Hilfskraft Sumski)]

 

1975-1980 UNI Heidelberg:

  • Philosophie (Henrich, Theunissen, Cramer, Kulenkampff, Fulda u.a.); Fachschafts-Vertreter; – Magister Artium (M.A.) 15.06.83
  • Evang.Theologie (Tödt, Thyen), M.A. 15.06.83
Studien-Abschlüsse
  • 1975 Dipl.Theol.: Diplom Katholische Theologie
  • 1983 M.A. phil.: Magister Artium Philosophie, (NF: Evang.Theol.)
  • 1985 Pädag.Prüfung (2.Staatsexamen) Kath.Religion, Philosophie
  • 2002 Dr.paed.: Promotion Bildungswissenschaft, Religiondphilosophie
1976-1997

Gymnasiallehrer für Religion und Philosophie:

1991-2020

Hochschullehre an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Philosophie)

  • 1991-93: Lehrbeauftragter im Fach Philosophie
  • 1997-2019: hauptamtl. Mitarbeiter (AOR)im Fach Philosophie; Arbeitsschwerpunkte:
    • Grundlagen / Einführung Philosophie
    • Didaktik der Philosophie u. Ethik
    • Philosophieren mit Kindern
    • Religionsphilosophie
    • Rechtsphilosophie / Ethik
    • Philosophie und Bildung / Interdisziplinarität
  • 2019ff: Lehrbeauftragter im Grundfragenbereich (Religionsphilosophie) und FELBI (Elementarpädagogik)
Fortbildungs-Arbeit
  • 1983ff: Fortbildungstätigkeiten auf Akademien des Cusanus-Werks (Philosophie, Kunst)
  • 1983ff: umfangreiche Publikationen (bis 2020 über 130) zu vielfältigen philosophischen, theologischen, literaturdidaktischen, bildungskonzeptionellen Themen
  • 1985ff: jährl. Fortbildungstätigkeiten im Religionslehrerverband der Erzdiösese Freiburg (zu div. religionsphilosophischen und religionspädagogischen Themen); 1993-97 im Vorstand des RL-Verbands
  • 1995ff: Philosophie-Club (mit ehem. Schülern und Kollegen)
  • 1997ff: diverse philosophische Vorträge, workshops, ergänzend zur Hochschullehre PH Heidelberg
  • 1999ff: Gründungs-Mitglied Forum für Didaktik der Philosophie und Ethik, regelm. Beiträge, workshops auf den Jahrestagungen (alle 2 Jahre)
  • 1999ff: Leseförderung durch regelm. Rezensionen in Harry und Pooh (Leanders Lieblinge), regelm. KiTa- und Schul-Vorträge und -Lesungen,
  • 2005 Gründungsmitglied des Vereins LESELEBEN e.V. zur Förderung der Sprach- und Lesekultur bei Kindern mit verstärkter ehremamtl. Tätigkeit nach der Pensionierung 2019
Hobbies
  • Musik: aktiv in Orchesterarbeit u. Kammermusik, passiv: regelm. Opern-, Konzert-Besuche; Radio-, CD-, Platten hören (Klassik, Jazz)
  • Sport: Fußball (aktiv in Sportgemeinschaften), Radfahren
  • Literatur:  gelegentl. Lesekreise